Konjunktur | Samstag, 29. Dezember 2012, 15:46 Uhr

Ägypten ergreift Maßnahmen zum Erhalt der Währungsreserven

Kairo Wegen der stark geschrumpften Währungsreserven hat die ägyptische Notenbank ein neues Auktionssystem für den Kauf und Verkauf von Dollar eingeführt.

Das neue System sei ab Sonntag in Kraft und werde neben dem weiter bestehenden Interbanken-Devisenhandel existieren, teilte die Notenbank am Samstag mit.

Die Devisenreserven des Landes seien auf ihr niedrigstes Niveau gefallen, teilte die Bank außerdem mit. Ägypten werde aber weiterhin seine Auslandsschulden und Zinszahlungen bedienen. An die Bürger appellierte die Zentralbank, den Einsatz ausländischer Devisen zu beschränken und damit nicht zu spekulieren.

X