26. Februar 2013 / 09:08 / vor 5 Jahren

CDU-Politiker: Italien muss Monti-Reform fortsetzen

Berlin (Reuters) - Angesichts des knappen Ergebnisses der Parlamentswahl in Italien hat der CDU-Politiker Michael Grosse-Brömer angemahnt, dass der Euro-Staat eine stabile Regierung erhält.

“Wichtig ist, eine handlungsfähige Regierung zu schaffen”, sagte der parlamentarische Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion am Dienstag in Berlin. Zudem forderte er, dass sich jede neue Regierung den europäischen Reformen verpflichtet sehen müsse. “Der Reformkurs von Monti muss konsequent weitergeführt werden.”

Unsere WerteDie Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below