Edition:
Deutschland
Ausland | Freitag, 1. Februar 2013, 11:36 Uhr

Bericht - Frankreichs Präsident reist Freitag nach Mali

Paris Der französische Präsident Francois Hollande reist einem Medienbericht zufolge noch am Freitagabend nach Mali, wo sein Land einen Militäreinsatz gegen Islamisten führt.

Die französische Zeitung "Liberation" berichtete, Hollande werde am Samstag in der Hauptstadt Bamako Übergangspräsident Dioncounda Traore zu einem Gespräch treffen. Hollande plane auch einen Besuch in Timbuktu im Norden, berichtete die Zeitung ohne Angaben von Quellen. Aus der antiken Stadt haben französische und malische Soldaten erst vor wenigen Tagen die islamistischen Kämpfer vertrieben.

Das Präsidialamt in Paris wollte sich zu dem Bericht zunächst nicht äußern.

X