Yen gibt in Fernost nach

Freitag, 25. Januar 2013, 07:30 Uhr
 

Tokio (Reuters) - Im fernöstlichen Devisenhandel hat der Yen am Freitag nachgegeben.

Der Dollar stieg zur japanischen Währung auf 90,695 Yen, den höchsten Stand seit Juni 2010. Der Euro kletterte auf 121,32 Yen, das höchste Niveau seit April 2011. Zuvor hatten neue Preisdaten darauf hingewiesen, dass die japanische Wirtschaft weiter in der Deflation steckt. Damit steigt der Druck auf die heimische Notenbank, mit neuen Konjunkturstimuli für eine Abwertung des Yen zu sorgen.

Zur US-Währung wurde der Euro bei 1,3361 Dollar gehandelt. Zum Schweizer Franken tendierte der Euro mit 1,2426 Franken. Zum Franken wurde der Dollar bei 0,9301 Franken taxiert.