Wall Street eröffnet zum Wochenbeginn kaum verändert

Montag, 28. Januar 2013, 16:04 Uhr
 

New York (Reuters) - Trotz positiver Wirtschaftsdaten hat sich die Wall Street am Montag zu Börsenbeginn nur leicht bewegt.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte legte in den ersten Minuten 0,1 Prozent auf 13.908 Punkte zu. Der breiter gefasste S&P-500 lag unverändert bei 1502 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gewann 0,2 Prozent auf 3157 Stellen. Die US-Industrie hatte im Dezember überraschend viele Aufträge an Land gezogen, wie das Handelsministerium vor Börsenbeginn mitteilte.

Die Investoren griffen bei Aktien von Caterpillar zu: Die Papiere des Baumaschinenherstellers, dessen Quartalergebnisse besser als erwartet ausgefallen waren, stiegen um 2,5 Prozent auf 97,75 Dollar.

Die Aktien des Internetpioniers Yahoo legten zu, obwohl die Firma jüngst den Titel des nach Marktkapitalisierung größten US-Konzerns an den Ölgiganten Exxon Mobil abtreten musste. Apple gewannen ein Prozent auf 444,30 Dollar. Exxon gaben um 0,5 Prozent auf 91,28 Dollar nach.