Dax vor ZEW-Index unverändert erwartet

Dienstag, 19. Februar 2013, 08:19 Uhr
 

Frankfurt (Reuters) - Der Dax dürfte am Dienstag laut Händlern nahezu unverändert in den Handel starten.

Anleger warteten auf neue Konjunktursignale aus Deutschland, wo am Vormittag (11:00 Uhr) der ZEW-Index für Februar anstand. Von Reuters befragte Analysten rechneten im Schnitt mit einer Verbesserung auf 35 von 31,5 Punkten.

Zurückhaltung war am Dienstag auch in Asien angesagt: Der Nikkei-Index verlor 0,3 Prozent, der Shanghai-Composite 1,4 Prozent. Aus den USA fehlten Impulse, weil am Montag wegen eines Feiertags kein Handel stattgefunden hatte. Zum Wochenauftakt hatte der Dax 0,5 Prozent fester bei 7628 Zähler geschlossen.

Unter den Einzelwerten dürfte Klöckner&Co für Gesprächsstoff sorgen: Der Dortmunder Baustoff-Milliardär Albrecht Knauf hat sich für mehr als 70 Millionen Euro beim börsennotierten Stahlhändler eingekauft.