20. April 2017 / 03:09 / vor 4 Monaten

MÄRKTE 1-Japans Börse nach Handelsdaten im Plus

Tokio, 20. Apr (Reuters) - Starke Handelsdaten haben am Donnerstag der Börse in Japan zu Gewinnen verholfen. Das Plus hielt sich allerdings in Grenzen, da Anleger immer noch das Risiko scheuten, sagten Händler. Es gebe immer noch so viel Unsicherheit, sagte Hiroyuki Nakai, Chefstratege bei Tokai Tokyo Research Center. So schauten Anleger genau auf die Entwicklung der Krise zwischen den USA und Nordkorea. Auch auf den Ausgang der Präsidentenwahl in Frankreich warteten sie mit Spannung. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index legte 0,3 Prozent auf 18.489 Punkte zu. Der breiter gefasste Topix-Index stieg 0,4 Prozent auf 1477 Zähler.

Die Stimmung hoben jüngste Handelsdaten aus Japan. Die Exporte sind im März um zwölf Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen und damit so kräftig wie seit über zwei Jahren nicht mehr.

Am Devisenmarkt war die US-Währung für 108,95 Yen zu haben. Der Euro lag bei 1,0715 Dollar. Der Schweizer Franken wurde mit 0,9981 Franken je Dollar und 1,0695 Franken je Euro gehandelt. (Reporter: Ayai Tomisawa; geschrieben von Kerstin Dörr; Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern: 069-7565 1312 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below