Reuters logo
vor 8 Monaten
BÖRSEN-TICKER-Euro bröckelt nach ADP-Daten ab
30. November 2016 / 13:27 / vor 8 Monaten

BÖRSEN-TICKER-Euro bröckelt nach ADP-Daten ab

Gelesen in 2 Minuten

Frankfurt, 30. Nov (Reuters) - Ein unerwartet starker Stellenaufbau in der US-Privatwirtschaft im November schiebt den Dollar weiter an: Der Euro rutscht auf 1,0624 Dollar von 1,0632 Dollar kurz vor Veröffentlichung der Daten.

***********************************************************

12:04 Britische Rpc Steigt Auf Rekordhoch

Aktien des britischen Lieferanten von Verpackungsmaterialien RPC steigen auf ein Rekordhoch: Die Papiere klettern in London um 10,4 Prozent auf 1106 Pence. Der Konzern hatte im ersten Halbjahr 53 Prozent mehr umgesetzt als im Vorjahreszeitraum.

***********************************************************

Lufthansa Streikbedingt Im Sinkflug

Lufthansa fallen um rund drei Prozent auf 12,06 Euro und tragen damit im Dax die rote Laterne. Bei Deutschlands größter Airline streiken die Piloten erneut.

***********************************************************

08:12 ölpreis Steigt - Irak Vor Opec-Treffen Optimistisch

Der Ölpreis legt zu, nachdem sich der irakische Opec-Delegierte vor dem Treffen des Kartells zuversichtlich für eine Einigung zeigte. Brent verteuert sich um bis zu 2,2 Prozent auf 47,40 Dollar je Fass, WTI um 2,1 Prozent auf 46,17 Dollar.

************************************************************

7:59 Kooperation Mit Merck Kgaa Hilft Evotec

Eine Zusammenarbeit mit Merck KGaA hilft Evotec auf die Sprünge. Die Aktien steigen bei Lang & Schwarz um 1,7 Prozent und sind einer der größten Gewinner im TecDax. Beide Unternehmen wollen bei bestimmten Technologien kooperieren.

*********************************************************

7:44 Hella Fallen Nach Herunterstufung

Anleger lassen nach einer Herunterstufung die Finger von Hella. Die Aktien fallen bei Lang & Schwarz um 3,6 Prozent ans MDax -Ende. Händlern zufolge senkte die Citigroup ihre Bewertung auf "Sell" von "Buy". (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below