19. Oktober 2016 / 08:33 / vor einem Jahr

MÄRKTE 8-Salzgitter gerät bei Sektorlob ins Hintertreffen

Frankfurt, 19. Okt (Reuters) - Die Analysten von Credit Suisse sind für die europäische Stahlbranche positiv gestimmt, sehen aber bei Salzgitter -Aktien weniger Rückenwind als bislang. Die Papiere tauchten am Mittwoch im Nebenwerteindex MDax ab und verloren 4,2 Prozent auf 29,10 Euro.

Im dritten Quartal sollte sich die Erholung der Branche fortgesetzt haben, schrieben die Experten der Schweizer Großbank in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie. Auch für 2017 rechnen die Analysten mit steigenden Stahlpreisen und Gewinnen für den Sektor. Salzgitter sei angesichts der ausgedehnten Kurserholung aber momentan weniger interessant als die schwedische SSAB. Deshalb stufte Credit Suisse Salzgitter auf “Neutral” von “Outperform” herunter und senkte das Kursziel auf 28 von 36 Euro. Salzgitter-Aktien haben seit Jahresbeginn rund 33 Prozent zugelegt.

An der Stockholmer Börse gewannen SSAB 2,9 Prozent und notierten so hoch wie seit fast drei Monaten nicht mehr. Credit Suisse hob die Bewertung auf “Outperform” von “Neutral”. Aktien von ArcelorMittal lagen 1,2 Prozent höher. (Reporter: Anika Ross, redigiert von Ralf Banser. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1312 oder 030-2888 5168)

Unsere WerteDie Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below