Reuters logo
vor einem Monat
MÄRKTE 9-Milliardär Paulson gibt Pharmakonzern Valeant Aufwind
19. Juni 2017 / 15:09 / vor einem Monat

MÄRKTE 9-Milliardär Paulson gibt Pharmakonzern Valeant Aufwind

Gelesen in 2 Minuten

Frankfurt, 19. Jun (Reuters) - Der Einzug des Milliardärs John Paulson in den Verwaltungsrat von Valeant kommt bei Anlegern gut an. Die Aktien des skandalgeschüttelten kanadischen Pharmakonzerns stiegen in Toronto um bis zu 5,4 Prozent. Paulsons Hedgefonds ist größter Eigner des Unternehmens, das mit einem 30 Milliarden Dollar hohen Schuldenberg sowie Imageproblemen nach umstrittenen Preisanhebungen für Medikamente kämpft und Bilanz-Ermittlungen am Hals hat.

Paulsons Schritt, der bislang nur wenigen Verwaltungsräten angehört hat, gilt als Vertrauensvotum. Sein Hedgefonds musste herbe Verluste einstecken, weil Valeant in den vergangenen beiden Jahren rund 90 Prozent seines Börsenwertes eingebüßt hat. Paulsons Kollege William Ackman zog deswegen im Frühjahr überraschend die Reißleine. Sein Hedgefonds Pershing Square stieg bei der Pharmafirma aus und nahm dabei einen Verlust von über drei Milliarden Dollar in Kauf. Paulson machte sich einen Namen, als er 2007 auf ein Platzen der US-Immobilienblase wettete und damit 15 Milliarden Dollar verdiente. (Reporter: Hakan Ersen, unter Mitarbeit von Svea Herbst-Bayliss; redigiert von Georg Merziger; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below