Edition:
Deutschland
Ausland | Sonntag, 17. Februar 2013, 11:51 Uhr

Kreise: Zahl der Toten nach Anschlag in Pakistan steigt auf 80

Quetta Die Zahl der Toten nach dem schweren Bombenanschlag in der pakistanischen Stadt Quetta ist auf 80 gestiegen.

Dies verlautete am Sonntag aus hochrangigen Sicherheitskreisen. Nach dem Angriff vom Samstag seien zudem 20 Menschen in einem kritischen Zustand, hieß es weiter. Die Explosion ereignete sich nach Polizeiangaben in einem schiitischen Wohnviertel. Der Sprengsatz war auf einem Motorrad befestigt. Zu dem Angriff bekannte sich die sunnitische Extremistengruppe Lashkar-e-Jhangvi.

X