Edition:
Deutschland
Ausland | Montag, 11. Februar 2013, 11:01 Uhr

Ministerium: Neun Tote nach Explosion in russischem Bergwerk

Moskau Bei einer Explosion in einem russischen Kohlebergwerk sind neun Menschen getötet worden.

Acht weitere Kumpel seien in der Grube in der nordrussischen Region Komi wahrscheinlich von Trümmern eingeschlossen, teilte das Innenministerium am Montag mit. Zuvor habe es eine Methangasexplosion gegeben. Die Grube gehört zur Severstal-Gruppe, einem der größten Stahlproduzenten Russlands.

X