Edition:
Deutschland
Unternehmen | Mittwoch, 7. November 2012, 09:01 Uhr

FDA will Roche-Krebsmedikament beschleunigt prüfen

Zürich Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat das Krebsmedikament T-DM1 des Basler Pharmakonzerns Roche zu einem beschleunigten Prüf- und Zulassungsverfahren zugelassen.

Nach Roche-Angaben vom Mittwoch will die Behörde am 26. Februar über die Zulassung des Medikaments entscheiden, das gegen Brustkrebs eingesetzt werden soll. Auch die Europäische Medikamentenagentur (EMA) habe die Zulassungsanträge bereits akzeptiert, erklärte Roche weiter. Die FDA ist üblicherweise nur zu einer beschleunigten Prüfung eines Medikaments bereit, wenn es deutliche Verbesserungen im Vergleich zu bisher vorhandenen Medikamenten verspricht.

X