Unternehmen | Donnerstag, 22. November 2012, 07:58 Uhr

SNB sieht 2013 schwache Wirtschaftsdynamik in der Schweiz

Zürich Die Schweizerische Nationalbank (SNB) rechnet in den kommenden Quartalen mit einem sehr geringen Wachstum in der Schweiz.

"Aus heutiger Sicht sehen wir für das dritte und vierte Quartal (2012) schwach positive Wachstumsraten", sagte SNB-Präsident Thomas Jordan in einem Interview der Zeitung "Tages-Anzeiger" (Donnerstagsausgabe). "Die Unsicherheitsfaktoren sind aber gross und die Risiken derzeit eindeutig nach unten gerichtet." Für 2012 gehe die SNB weiterhin von einem Wachstum von einem Prozent aus, 2013 dürfte die Dynamik schwach bleiben. Es sei absolut notwendig, den Euro-Mindestkurs von 1,20 Franken beizubehalten.

X