Edition:
Deutschland
Ausland | Sonntag, 16. Dezember 2012, 14:23 Uhr

Rebellen: Tote bei Luftangriff auf Palästinenserlager in Syrien

Beirut Die syrische Luftwaffe hat nach Angaben der Opposition ein Palästinenser-Lager in Damaskus angegriffen und dabei Dutzende Menschen getötet.

Mindestens zwei Raketen seien am Sonntag auf das Jarmuk-Lager abgefeuert worden, sagten Aufständische am Sonntag in der Hauptstadt. Mindestens eine davon habe eine Moschee getroffen. In dem Lager haben Flüchtlinge aus benachbarten Stadtteilen Zuflucht vor den jüngsten Kämpfen gesucht. Seit Wochen versucht das syrische Militär, die Aufständischen aus dem Süden der Hauptstadt zu vertreiben.

Die Angaben aus Syrien lassen sich selten überprüfen, da die Presse kaum Zugang erhält.

Der seit März 2011 anhaltende Aufstand gegen Präsident Baschar al-Assad hat sich zu einem Bürgerkrieg entwickelt, bei dem schätzungsweise 40.000 Menschen getötet wurden. Die Rebellen haben in jüngster Zeit Geländegewinne verzeichnet, während die Regierung verstärkt die Luftwaffe einsetzt.

X