Staat übernimmt auch die größte isländische Bank Kaupthing

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 08:34 Uhr
 

Stockholm (Reuters) - Die isländischen Behörden werden auch die größte Bank des Landes unter ihre Fittiche nehmen.

Nach der Nummer drei Glitnir und der Nummer zwei Landsbanki werde Island auch die Kontrolle über Branchenführer Kaupthing übernehmen, erklärte die Regulierungsbehörde FME am Donnerstag. Die inländischen Spareinlagen bei Kaupthing seien garantiert und die Bank werde ihren Betrieb wie bisher fortführen.

Island ist wie kein anderer europäischer Staat in den Finanzstrudel gerissen worden. Die Regierung will durch Verstaatlichungen von Banken und mit russischer Hilfe eine Staatspleite verhindern. Die Verhandlungen über ein russisches Darlehen in Höhe von vier Milliarden Euro sollen am Dienstag beginnen.