Hamas-Sprecher verkündet sofortige Waffenruhe

Sonntag, 18. Januar 2009, 14:59 Uhr
 

Gaza (Reuters) - Die radikal-islamische Hamas hat eine sofortige Waffenruhe im Gazastreifen verkündet.

Das gelte für Kämpfer der Hamas und deren Verbündete, sagte Hamas-Sprecher Ayman Taha am Sonntag der Nachrichtenagentur Reuters. Israel habe nun eine Woche Zeit, sich aus dem Küstenstreifen zurückzuziehen. Taha ist Repräsentant der Hamas in Kairo bei den Gesprächen Gesprächen mit Ägypten über eine Waffenruhe.

Die Hamas fordere zudem von Israel die Öffnung aller Grenzübergänge in den Gazastreifen, damit die Versorgung der Bevölkerung sichergestellt werden könne.

Zuvor hatte die Hamas noch die am Samstagabend von Israel einseitig verkündete Waffenruhe ignoriert. Israel wiederum hatte erklärt, es denke erst über einen Rückzug seiner Truppen aus dem Gazastreifen nach, wenn die Hamas und andere Militante ihre Angriffe einstellen.