Qantas kündigt "Dreamliner"-Bestellungen - "Schwieriges Umfeld"

Freitag, 26. Juni 2009, 07:41 Uhr
 

Sydney (Reuters) - Die australische Fluglinie Qantas hat eine Bestellung für 15 Boeing 787 Flugzeugen gekündigt.

Zudem sei die Lieferung von 15 weiteren "Dreamliner" verschoben worden, erklärte Qantas-Chef Alan Joyce am Freitag. Er verwies auf das schwierige wirtschaftliche Umfeld für Fluggesellschaften. Das damit erleidet das Dreamliner-Programm von Boeing einen neuen Rückschlag. Am Dienstag hatte der amerikanische Airbus-Rivale angekündigt, den Erstflug des Prestigeobjekts erneut verschieben zu müssen.

 
<p>A man walks past a display at the Boeing booth at the Singapore Air Show in Singapore February 19, 2008. REUTERS/Vivek Prakash</p>