Landesbank LBBW muss operativ Gewinnrückgang hinnehmen

Mittwoch, 7. November 2012, 11:56 Uhr
 

Frankfurt (Reuters) - Die größte deutsche Landesbank LBBW hat im operativen Geschäft weniger verdient als ein Jahr zuvor.

Das Ergebnis vor Steuern sei in den ersten neun Monaten des Jahres um ein Viertel auf 307 Millionen Euro geschrumpft, teilte die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) am Mittwoch in Stuttgart mit. Grund dafür waren vor allem 153 Millionen Euro an Rückstellungen für faule Kredite. Vor einem Jahr hatte die LBBW noch Risikovorsorge auflösen können. Wegen einer drastisch gesunkenen Steuerquote stand aber unter dem Strich ein Überschuss, der um 15 Prozent auf 281 Millionen Euro stieg. Trotz der Abkühlung der Konjunktur soll der Nettogewinn auch zum Jahresende über dem Vorjahreswert von 87 Millionen Euro liegen.

Damit könnten auch die Hybridkapitalgeber der LBBW hoffen, einen Teil der in den Vorjahren ausgefallenen Zinszahlungen auf ihre Stillen Einlagen und Genussrechte nachgezahlt zu bekommen, wie die Bank mitteilte.