Turkish Airlines: Gespräche mit Lufthansa starten im Dezember

Mittwoch, 14. November 2012, 09:03 Uhr
 

Istanbul (Reuters) - Lufthansa und Turkish Airlines beginnen im Dezember mit den Verhandlungen über eine engere Zusammenarbeit.

Das sagte der Verwaltungsratschef der größten türkischen Fluggesellschaft, Hamdi Topcu, am Dienstagabend dem Sender NTV. Der türkische Finanzminister Mehmet Simsek hatte zuvor mitgeteilt, die beiden Fluglinien arbeiteten bereits an einer engeren Kooperation. Eine Zweitplatzierung oder ein Verkauf eines Anteilspaketes an der Fluggesellschaft stünden allerdings nicht auf der Agenda des Staates.

Der türkische Ministerpräsident Tayyip Erdogan hatte sich bereits für eine stärkere Zusammenarbeit ausgesprochen und mitgeteilt, er stimme mit einem Vorschlag von Bundeskanzlerin Angela Merkel überein, eine "gemeinsame Verwaltung" der beiden Konzerne aufzubauen. Turkish Airlines und die Lufthansa arbeiten bereits bei der Star Alliance zusammen.

 
A Turkish Airlines Boeing 737-800 plane flies past the moon as it lands at Ataturk International Airport in Istanbul October 26, 2012. REUTERS/Osman Orsal (TURKEY - Tags: TRANSPORT)