Raketenbeschuss während Ringen um Waffenruhe in Gaza

Mittwoch, 21. November 2012, 11:28 Uhr
 

Gaza (Reuters) - Israel hat ungeachtet der fortgeschrittenen Verhandlungen über einen Waffenstillstand seine Luftangriffe auf den Gazastreifen am Mittwochmorgen fortgesetzt.

Gleichzeitig feuerten die Palästinenser erneut Raketen nach Israel. Währenddessen versuchte US-Außenministerin Hillary Clinton bei einem Treffen mit Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu in Jerusalem einen Waffenstillstand zu erreichen und damit eine israelische Bodenoffensive zu verhindern. Nachdem am Dienstagabend die Einigung auf eine Waffenruhe in greifbarer Nähe schien, sprach Clinton nun von einer Lösung "in den kommenden Tagen".

Anführer der radikal-islamischen Hamas machten in Kairo Israel für die Verzögerungen verantwortlich. Es habe nicht auf Vorschläge reagiert. Ein israelischer Rundfunksender zitierte dagegen einen Regierungsvertreter mit den Worten, in letzter Minute hätten Probleme bei den Verhandlungen zwischen der Hamas und Israel eine Waffenruhe hinausgeschoben. Israel hatte noch am Abend seine Bombardierungen verstärkt - etwa alle zehn Minuten erfolgte ein Luftangriff.

Der internationale Druck auf beide Seiten, sich auf eine Waffenruhe zu verständigen, wurde in den vergangenen Tagen immer größer. Clinton traf am Dienstagabend in Jerusalem ein. Bei einem Treffen mit Ministerpräsident Netanjahu versicherte sie, sie werde mit Israel und Ägypten zusammenarbeiten, um eine Feuerpause zu erreichen. Weitere Gespräche sind mit Mitgliedern der palästinensischen Führung geplant.

Die Zahl der Toten in den vor einer Woche ausgebrochenen Auseinandersetzungen ist nach Angaben der Hamas bei den Palästinensern auf mehr als 130 gestiegen. In Israel kamen zwei weitere Menschen ums Leben; damit erhöhte sich dort die Zahl der Opfer auf fünf.

 
Smoke is seen after what witnesses said was an Israeli air strike on tunnels in the border of southern Gaza Strip November 21, 2012. Israeli air strikes shook the Gaza Strip and Palestinian rockets struck across the border as the U.S. Secretary of State held talks in Jerusalem in the early hours of Wednesday, seeking a truce that can hold back Israel's ground troops. REUTERS/Ibraheem Abu Mustafa (GAZA - Tags: CIVIL UNREST MILITARY POLITICS CONFLICT)