Hurrikan Sandy belastet Swiss Re mit 900 Millionen Dollar

Montag, 26. November 2012, 08:22 Uhr
 

Frankfurt (Reuters) - Der Ende Oktober an der Ostküste der USA wütende Hurrikan Sandy kommt den Schweizer Rückversicherer Swiss Re teuer zu stehen.

Nach Retrozession und vor Steuern dürfte sich die Schadenbelastung auf etwa 900 Millionen Dollar belaufen, teilte Swiss Re am Montag mit. Den Marktschaden durch den Sturm schätzt der Rückversicherer auf 20 bis 25 Milliarden Dollar. Rivale Münchener Rück hatte seine Belastung durch "Sandy" auf einen mittleren dreistelligen Millionen-Euro-Betrag geschätzt.