Versicherer Swiss Life schreibt Marke AWD ab - Gewinneinbruch

Mittwoch, 28. November 2012, 08:45 Uhr
 

Zürich (Reuters) - Der Schweizer Lebensversicherer Swiss Life schreibt auf die 2008 übernommene Hannoveraner Tochterfirma AWD 576 Millionen Franken ab und gibt den Markennamen auf.

Das führe zu einem Gewinneinbruch und zum Abbau von 300 bis 400 Stellen in den nächsten drei Jahren, teilten die Schweizer am Mittwoch mit. Swiss Life rechnet für dieses Jahr mit einem Reingewinn in zweistelliger Millionenhöhe, nachdem der Konzern im vergangenen Jahr noch 606 Millionen Franken (rund 505 Millionen Euro) verdient hatte. Gleich bleiben soll die Dividende. Die Aktionäre sollen wie im letzten Jahr 4,50 Franken pro Aktie erhalten.

 
REUTERS/Arnd Wiegmann (SWITZERLAND - Tags: BUSINESS)