Griechenland will Bonds mit holländischer Auktion zurückkaufen

Montag, 3. Dezember 2012, 09:40 Uhr
 

Athen (Reuters) - Griechenland hat Details für den wichtigen Schuldenrückkauf bekanntgeben.

Je nach Laufzeit der Staatsanleihen liegen die Mindestgebote zwischen 30,2 und 38,1 Prozent des Nennwertes, die Höchstgebote zwischen 32,2 und 40,1 Prozent. Das teilte die für das Schuldenmanagement zuständige Finanzagentur am Montag in Athen mit. Das Angebot an die privaten Gläubiger laufe bis zum 07. Dezember. Als Verfahren wurde eine modifizierte holländische Auktion gewählt. Dabei müssen Investoren ihre Preisvorstellung offenlegen, bevor das Kaufangebot unterbreitet wird. Den Zuschlag erhalten die Gläubiger mit den höchsten Geboten. Griechenland will mit dem Kauf eigener Staatsanleihen vom Preisverfall der Papiere auf dem Markt profitieren und seine Schulden unter dem Strich um 20 Milliarden Euro senken.

 
An elderly man walks outside the Bank of Greece in Athens November 9, 2012. Picture taken November 9, 2012. To match Special Report GREECE-CRISIS/PENSIONS REUTERS/Yorgos Karahalis (GREECE - Tags: POLITICS BUSINESS EMPLOYMENT)