Ramsauer: BER-Eröffnung im nächsten Jahr völlig offen

Sonntag, 13. Januar 2013, 11:33 Uhr
 

Berlin (Reuters) - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat Zweifel an einem neuen Eröffnungstermin für den neuen Berliner Großflughafen im kommenden Jahr geäußert.

Es wäre vermessen und verantwortungslos, jetzt schon einen neuen Termin für eine Inbetriebnahme zu nennen, sagte der CSU-Politiker der "Bild am Sonntag". In der Planung müsse es zahlreiche Änderungen geben, die umgesetzt werden müssten, sagte Ramsauer. Jetzt sei es an der Zeit, "genau zu hinterfragen, zu analysieren, Lösungswege zu skizzieren." Am Ende könne 2014 als Eröffnungsdatum herauskommen, "genauso aber ein anderes Datum."

Am Samstag hatte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit ein Misstrauensvotum im Berliner Landesparlament überstanden. Die Abgeordneten der großen Koalition wiesen geschlossen einen Misstrauensantrag der oppositionellen Grünen und Piraten gegen den SPD-Politiker ab.

Der Starttermin für den Großflughafen BER war vergangene Woche bereits zum vierten Mal verschoben worden. Grund dafür sind Baumängel, vor allem beim Feuerschutz. Wowereit hatte daraufhin seinen Posten als Aufsichtsratschef niedergelegt.

 
A planes approaching Schoenefeld SFX airport flies near a sign denoting the motorway exit to the building site of the Berlin Brandenburg international airport Willy Brandt (BER) in Schoenefeld outside Berlin January 11, 2013. Germans take pride in their engineering and organisational skills but their country's reputation for efficiency has been exploded by a farcical series of delays in building Berlin's new international airport. REUTERS/Thomas Peter (GERMANY - Tags: TRAVEL TRANSPORT)