Chinas Wirtschaft wächst im vierten Quartal um 7,9 vh

Freitag, 18. Januar 2013, 07:50 Uhr
 

Peking (Reuters) - Die chinesische Wirtschaft findet langsam zu alter Stärke zurück.

Im vierten Quartal legte das Bruttoinlandsprodukt um 7,9 Prozent zu, wie das Statistikamt am Freitag mitteilte. Analysten hatten im Schnitt lediglich mit einem Plus von 7,8 Prozent gerechnet. Im Vorquartal hatte der Zuwachs 7,3 Prozent betragen. Der Anstieg im vierten Quartal stellt damit das erste Plus zum Vorquartal seit sieben Quartalen dar, in denen die Wirtschaft im Vergleich stets langsamer gewachsen war. Im Gesamtjahr expandierte die chinesische Wirtschaft um 7,8 Prozent. Damit ist 2012 das schwächste Jahr seit 1999.

Neben den BIP-Zahlen veröffentlichte das Statistikamt Daten zur Industrieproduktion. Diese legte demnach im Dezember um 10,3 Prozent zu. Experten hatten mit einem Plus von 10,1 Prozent gerechnet.

 
A worker cleans the windows of a building in front of the Ping An Insurance building in Shanghai January 16, 2013. REUTERS/Aly Song (CHINA - Tags: BUSINESS)