EXKLUSIV-Goldman umgeht mit neuem Fonds Volcker-Regel

Sonntag, 27. Januar 2013, 12:55 Uhr
 

New York (Reuters) - Goldman Sachs legt einen neuen Fonds auf, mit dem die US-Großbank härtere Vorschriften der Aufseher umgehend könnte.

Aus der zugehörigen Werbebroschüre vom Januar geht hervor, dass der börsennotierte Fonds Kredite an mittelständische Unternehmen gewähren soll. Dafür soll von wohlhabenden Kunden bis zu 600 Millionen Dollar eingesammelt werden. Zudem könnte Goldman 150 Millionen Dollar eigenes Geld beisteuern. Ein Fonds in dieser Form würde nicht unter die sogenannte Volcker-Regel fallen, die künftig riskante Eigenhandelsgeschäfte der Banken verhindern soll. Der von Reuters eingesehenen Broschüre zufolge soll der etwaige Börsengang des Fonds am 1. Juli 2015 stattfinden. Ein Goldman-Sprecher lehnte eine Stellungnahme ab.

 
Traders work on the floor of the New York Stock Exchange near the Goldman Sachs stall July 16, 2010. REUTERS/Brendan McDermid