Senator Kerry als neuer US-Außenminister bestätigt

Mittwoch, 30. Januar 2013, 07:50 Uhr
 

Washington (Reuters) - Der demokratische US-Senator John Kerry ist wie erwartet als neuer Außenminister seines Landes bestätigt worden.

Der Senat stimmte am Dienstag mit einer überwältigenden Mehrheit von 94 zu drei Stimmen für den Präsidentschaftskandidaten von 2004, der damals gegen den Republikaner George W. Bush verlor. Kerry ist seit 28 Jahren im Senat vertreten und war vier Jahre Vorsitzender des Außenausschusses. Schon während der Anhörung in der Kammer und auch nach der Abstimmung am Dienstag wurde er von Demokraten wie Republikanern hoch gelobt. Kerry tritt die Nachfolge von Hillary Clinton an, die Präsident Barack Obama eine Amtszeit auf dem Posten diente. Es wird spekuliert, dass sie sich bei der Wahl 2016 um das höchste Amt im Staat bewerben könnte.

 
U.S. Senator John Kerry (D-MA) testifies during his Senate Foreign Relations Committee confirmation hearing to be secretary of state, on Capitol Hill in Washington, January 24, 2013.REUTERS/Jonathan Ernst (UNITED STATES - Tags: POLITICS HEADSHOT)