Japanische Wirtschaft im Herbst weiter geschrumpft

Donnerstag, 14. Februar 2013, 07:59 Uhr
 

Tokio (Reuters) - Die japanische Wirtschaft ist im vierten Quartal überraschend zum dritten Mal in Folge geschrumpft.

Das Bruttoinlandsprodukt sank um 0,1 Prozent, wie die Regierung am Donnerstag mitteilte. Von Reuters befragte Experten waren im Durchschnitt dagegen von einem Wachstum um 0,1 Prozent ausgegangen. Die Zahlen könnten eine Argumentationshilfe für die neue Regierung sein, die das Wirtschaftswachstum mit einer ultralockeren Geldpolitik und Konjunkturprogrammen ankurbeln will.

 
A television screen shows Japan's Prime Minister Shinzo Abe attending the lower house budget committee session at the parliament, behind an employee of a foreign exchange company in Tokyo February 12, 2013. The yen hovered near fresh lows against the dollar and Tokyo stocks jumped back near a 33-month high on Tuesday after markets took comments from a U.S. official as giving Japan the green light to pursue policies that weaken the yen as long as they help beat deflation. REUTERS/Toru Hanai (JAPAN - Tags: BUSINESS POLITICS)