Ausland | Dienstag, 26. Februar 2013, 08:08 Uhr

Verhaftung nach tödlichem Anschlag auf Oppositionellen in Tunis

Tunis Rund zweieinhalb Wochen nach dem tödlichen Attentat auf Oppositionspolitiker Chokri Belaid hat die tunesische Polizei Sicherheitskreisen zufolge den mutmaßlichen Täter verhaftet.

Es handele sich um einen Islamisten, verlautete am Montag aus den Kreisen. Belaid war Anfang Februar vor seinem Haus in Tunis erschossen worden. Die Tat hatte Tunesien in eine politische Krise gestürzt. Nach Massenprotesten gegen die regierende Ennahda-Partei erklärte Ministerpräsident Hamadi Jebali seinen Rücktritt. Die Ennahda ist die Bewegung der gemäßigten Islamisten, die nach dem Volksaufstand in dem nordafrikanischen Land an die Macht kam.

X