7. Oktober 2010 / 06:00 / in 7 Jahren

Zeitung: Apple verkauft neues iPhone in USA über Verizon

New York (Reuters) - Apple plant einem Zeitungsbericht zufolge, bis Jahresende mit der Herstellung eines neuen iPhones zu beginnen.

<p>Apples iPhone 4 in New York am 24. Juni 2010. REUTERS/Eric Thayer</p>

Ab Anfang 2011 werde das Smartphone dann von Verizon Wireless verkauft, berichtete das “Wall Street Journal” am Mittwoch.

Bislang ist AT&T in den USA exklusiver Vertriebspartner. Seit längerem wird darüber spekuliert, wann sich Apple für weitere Mobilfunk-Anbieter öffnet. In Deutschland hält die Telekom-Tochter T-Mobile das iPhone-Monopol. Medienberichten zufolge soll es in Kürze fallen. Die bislang jüngste Version, das iPhone 4, ist seit Sommer in den USA und Europa auf dem Markt.

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below