Reuters logo
Apple verklagt Motorola wegen Patentverletzung
1. November 2010 / 06:23 / vor 7 Jahren

Apple verklagt Motorola wegen Patentverletzung

<p>Motorola's Droid X smart phone, which will be available through Verizon Wireless, is displayed during a news conference announcing its release in New York June 23, 2010. REUTERS/Eric Thayer</p>

New York (Reuters) - Apple hat Motorola wegen der angeblichen Verletzung von Patentrechten verklagt.

Der US-Handyhersteller wirft dem heimischen Konkurrenten vor, mit seinem Droid-Smartphone gegen drei iPhone-Patente zu verstoßen. Motorola nutze absichtlich Apples Software für Berührungsbildschirme sowie weitere Display-Technologien, kritisierte Apple in seiner Klageschrift.

Mit der jüngsten Klage verschärft sich die Situation auf dem Smartphone-Markt. Erst Anfang Oktober hatte Motorola Apple wegen der angeblichen Verletzung von Patentrechten verklagt. Zudem hat Microsoft ein Verfahren gegen Motorola eingeleitet und Nokia gegen Apple.

Unsere WerteDie Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below