Reuters logo
vor 2 Monaten
Auto rast in Menschenmenge in New York - Wohl kein Anschlag
18. Mai 2017 / 16:41 / vor 2 Monaten

Auto rast in Menschenmenge in New York - Wohl kein Anschlag

Gelesen in 1 Minuten

ATTENTION EDITORS - VISUALS COVERAGE OF SCENES OF INJURY Injured people are seen on the sidewalk in Times Square after a speeding vehicle struck pedestrians on the sidewalk in New York City, U.S., May 18, 2017.Mike Segar

New York (Reuters) - In New York sind Medienberichten zufolge am Donnerstag eine Person getötet und 20 verletzt worden, als ein Auto in eine Menschenmenge am beliebten Times Square raste.

In US-Regierungskreisen hieß es, zunächst liege kein Hinweis auf einen terroristischen Hintergrund vor. Der Sender CBS berichtete ebenfalls unter Berufung auf die Polizei, eine Verbindung zum Terrorismus bestehe wohl nicht. Der Times Square ist auch bei Touristen beliebt. Die US-Börsen gaben zunächst Gewinne ab, stabilisierten sich dann später wieder.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below