Konjunktur | Donnerstag, 29. November 2012, 14:52 Uhr

US-Wirtschaft verdoppelt Wachstumstempo im dritten Quartal

Washington Die US-Wirtschaft hat ihr Wachstum im dritten Quartal mehr als verdoppelt.

Das Bruttoinlandsprodukt legte zwischen Juli und September mit einer Jahresrate von 2,7 Prozent zu, nachdem es im zweiten Quartal nur ein Plus von 1,3 Prozent gegeben hatte. Das Handelsministerium korrigierte damit am Donnerstag das vorläufige Ergebnis von 2,0 Prozent kräftig nach oben. Treiber waren die Exporte und der Wohnungsbau, während die Unternehmen erstmals seit mehr als einem Jahr weniger investierten.

Nach Prognose der Industriestaaten-Organisation OECD wird die US-Wirtschaft 2013 mit 2,0 Prozent ähnlich schnell wachsen wie in diesem Jahr mit 2,2 Prozent. 2014 soll sich das Tempo auf 2,8 Prozent erhöhen.

Vom Aufschwung in der weltgrößten Volkswirtschaft profitieren auch die deutschen Exporteure. In den ersten neun Monaten 2012 stiegen der Ausfuhren in die USA um fast 21 Prozent auf 65 Milliarden Euro. Nur in Frankreich nahmen die Unternehmen noch mehr ein.

X