Edition:
Deutschland
Ausland | Montag, 12. November 2012, 17:06 Uhr

Experten: USA lösen Saudi-Arabien als größter Ölproduzent ab

London Die USA sind nach Einschätzung der Internationalen Energieagentur IEA auf dem Weg, in fünf Jahren zum weltgrößten Erdölproduzenten zu werden.

Bis 2017 werde das Land dank neuer Fördertechnologien die bisherigen Spitzenreiter Saudi-Arabien und Russland überholen, prognostizierte die Agentur am Montag in ihrem jährlichen Ausblick zur Energieentwicklung. Ferner steigen die Vereinigten Staaten demnach bereits 2015 zum mit deutlichem Abstand weltgrößten Gasproduzenten auf. 2035 dürften sie nahezu zum reinen Energie-Selbstversorger werden. "Die Energie-Entwicklungen in den USA sind tiefgreifend, und ihre Auswirkungen werden weit über Nordamerika hinaus zu spüren sein", befand die Agentur.

X