2. Dezember 2016 / 05:57 / vor 10 Monaten

Angeschlagener Facebook-Rivale Twitter bekommt neuen Produktchef

The Twitter logo is displayed on a screen on the floor of the New York Stock Exchange (NYSE) in New York City, U.S., September 28, 2016. REUTERS/Brendan McDermid/File Photo - RTX2QRQU

Bangalore (Reuters) - Der angeschlagene Kurznachrichtendienst Twitter bekommt innerhalb eines Jahres zum dritten Mal einen neuen Produktchef.

Der Posten werde mit dem Gründer des Start-up-Unternehmens Yes, Keith Coleman, besetzt, teilte Twitter-Chef Jack Dorsey am Donnerstag (Ortszeit) mit. Zudem übernimmt Twitter auch Yes selbst. Die Firma bietet Apps an, mit der Smartphone-Nutzer mit ihren Freunden kommunizieren können.

Twitter kann nicht mit dem Wachstum von Konkurrenten wie Facebook mithalten. Bereits im September beauftragte das Management Banker, um einen Verkauf auszuloten. Interesse soll es etwa von Walt Disney und der Google-Mutter Alphabet gegeben haben.

Unsere WerteDie Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below