Edition:
Deutschland
Ausland | Sonntag, 20. Januar 2013, 15:47 Uhr

US-Vizepräsident Joe Biden vereidigt

Washington US-Vizepräsident Joe Biden hat am Sonntag den Eid für seine zweite Amtszeit abgelegt.

Die private Zeremonie dauerte schlichte fünf Minuten und fand vor Bidens Familie, etwa 120 Gästen und einigen Journalisten in der Residenz des Vize-Präsidenten statt. Präsident Barack Obama soll gegen Mittag (17.55 Uhr MEZ) ebenfalls vereidigt werden.

Die Verfassung der USA verlangt, dass die Amtseide am 20. Januar abgelegt werden. Traditionell wird aber vermieden, die öffentlichen Feierlichkeiten zur Amtseinführung auf einen Sonntag zu legen. Deshalb werden Obama und Biden am Montag vor dem Capitol ein zweites Mal vereidigt. Rechtlich bindend sind jedoch die Schwüre am Sonntag. Der letzte Präsident, der den Amtseid an zwei Tagen ablegte, war 1985 Ronald Reagan.

X