EU stellt Nothilfe für Menschen in Gaza bereit

Sonntag, 4. Januar 2009, 15:08 Uhr
 

Brüssel (Reuters) - Die Europäische Kommission hat drei Millionen Euro Nothilfe für die Menschen im umkämpften Gazastreifen bereit gestellt.

Damit sollen Lebensmittel, Notunterkünfte und Medikamente geliefert werden. EU-Entwicklungshilfekommissar Louis Michel rief Israel in einer am Sonntag in Brüssel veröffentlichten Erklärung auf, die Versorgung der palästinensischen Bevölkerung zu ermöglichen. "Deren Situation wird mit jedem Tag verzweifelter", erklärte Michel. "Den Zugang zu leidenden und sterbenden Menschen zu blockieren, verstößt gegen internationales Recht." Er rief beide Seiten auf, die Zivilbevölkerung zu schonen.

Im vergangenen Jahr stellte die EU-Kommission insgesamt 73 Millionen Euro für die Palästinensergebiete bereit, wovon gut die Hälfte in den Gazastreifen floss. Die Hilfe wird über die Vereinten Nationen und internationale Nichtregierungsorganisationen geleistet.