Iran und Syrien vereinbaren Marine-Kooperation

Samstag, 26. Februar 2011, 16:18 Uhr
 

Teheran (Reuters) - Der Iran und Syrien haben eine stärkere Kooperation ihrer Seestreitkräfte vereinbart.

Dazu gehöre eine Zusammenarbeit bei der Ausbildung und ein Austausch von Personal, meldete die staatliche iranische Nachrichtenagentur Irna am Samstag. Die Vereinbarung sei von den beiden Marine-Kommandeuren unterzeichnet worden. Am Mittwoch hatten zwei iranische Kriegsschiffe in Syrien angedockt. Sie waren zuvor durch den Suez-Kanal gefahren, die erste derartige Passage iranischer Kriegsschiffe seit der Islamischen Revolution 1979. Israel hat die Fahrt als Provokation bezeichnet.