Sarkozy verringert Rückstand auf Hollande

Dienstag, 28. Februar 2012, 18:20 Uhr
 

Paris (Reuters) - Knapp zwei Monate vor der französischen Präsidentenwahl hat Amtsinhaber Nicolas Sarkozy in einer Umfrage den Rückstand auf seinen wichtigsten Herausforderer, den Sozialisten Francois Hollande, verringert.

Einer am Dienstag veröffentlichten Ifop-Umfrage zufolge würden 31,5 Prozent der Befragten Hollande wählen, 27 Prozent Sarkozy. Sarkozy verringert damit seinen Rückstand auf 4,5 Prozentpunkte nach sieben Punkten im Vergleich zu einer früheren Umfrage. Andere Kandidaten wie etwa die Kandidatin der Front National, Marine Le Pen, liegen mehr als zehn Prozentpunkte dahinter.

Hollande und Sarkozy hatten sich im Wahlkampf zuletzt vor allem auf Steuerthemen konzentriert. Hollande kündigte am Montag im Falle seiner Wahl eine Reichensteuer von 75 Prozent ab einem Jahreseinkommen von einer Million Euro an. Sarkozy hingegen hatte am vergangenen Mittwoch Steuersenkungen in Aussicht gestellt.

Insgesamt wurden bei der Umfrage 959 Menschen gefragt, wie sie am 22. April abstimmen wollen. Sollte keiner der Kandidaten eine absolute Mehrheit erzielen, kommt es am 6. Mai zu einer Stichwahl.