Syrische Rebellen melden Erfolge an Grenze zum Irak

Donnerstag, 22. November 2012, 17:16 Uhr
 

Amman (Reuters) - Die syrischen Rebellen haben nach Darstellung der Opposition ihre Kontrolle über eine wichtige Region an der Grenze zum Irak ausgebaut.

Die Aufständischen eroberten einen Armeestützpunkt in der östlichen Provinz Deir al-Sor, wie ein Vertreter des oppositionellen Militärischen Revolutionsrats mitteilte. Bei den Kämpfen seien 44 Aufständische getötet worden. Mit der Einnahme des Stützpunkts sei nun die gesamte Region von der Stadt Deir al-Sor bis zur irakischen Grenze in den Händen der Rebellen. Bereits in der vergangenen Woche hatten die Aufständischen nach eigenen Angaben einen Militärflughafen an der irakischen Grenze eingenommen.

In den vergangenen Wochen haben Rebellen bereits mehrere wichtige Militärstützpunkte vor der Hauptstadt Damaskus und in anderen zentral gelegenen Landesteilen erobert. Die Armee von Präsident Baschar al-Assad konzentriert ihre Schlagkraft vor allem auf die Hauptstadt, um einen Ansturm der Rebellen zu verhindern. Seit Beginn des Aufstands vor mehr als anderthalb Jahren ist es der Opposition aber nicht gelungen, eine größere Stadt in dem Land zu erobern und zu halten. Die Zahl der Todesopfer des Bürgerkriegs beläuft sich der Opposition zufolge mittlerweile auf 38.000.

Russland meldete derweil Vorbehalte gegen die von der Türkei bei der Nato beantragte Stationierung von Patriot-Flugabwehrraketen an. "Das würde die Stabilität in der Region nicht fördern", sagte ein Sprecher des Außenministeriums in Moskau. Die Militarisierung der türkisch-syrischen Grenze sei alarmierend. Russland rate der Türkei ihren Einfluss auf die Rebellen geltend zu machen, möglichst schnell einen Dialog mit der syrischen Regierung aufzunehmen.

Am Vortag hatte die Türkei bei der Nato die Stationierung der Systeme zur Abwehr von Flugzeugen und Raketen beantragt. Die Allianz prüft derzeit den Antrag des Bündnispartners. Deutschland, das neben den USA und den Niederlanden über diese Waffen verfügt, ist bereit, der Bitte der Türkei nachzukommen.

 
Smoke rises over the Syrian town of Ras al-Ain as gunfire is heard, as seen from the Turkish border town of Ceylanpinar, Sanliurfa province, November 22, 2012. NATO ambassadors met on Wednesday to consider a Turkish request for the deployment of Patriot missiles near its border with Syria as the conflict in its southern neighbour deepens. A Reuters photographer said sporadic gunfire was heard throughout the day at the border. REUTERS/Amr Abdallah Dalsh (TURKEY - Tags: POLITICS CONFLICT)