Katalonien wählt neues Parlament

Sonntag, 25. November 2012, 10:52 Uhr
 

Barcelona (Reuters) - Das spanische Katalonien wählt Sonntag ein neues Parlament. Als Favoriten gelten Parteien, die sich für eine Unabhängigkeit der Region einsetzen.

Für Ministerpräsident Mariano Rajoy wäre dies ein Rückschlag. Er hatte in der Schuldenkrise zur nationalen Einheit aufgerufen.

Die konservativ-nationalistische Partei CiU von Regierungschef Artur Mas lag in Umfragen zuletzt in Führung. Die absolute Mehrheit dürfte sie zwar verfehlen. Ein Bündnis der CiU mit anderen katalonischen Nationalisten könnte jedoch eine Zweidrittelmehrheit im Parlament erreichen. Damit wäre der Weg frei für ein von Mas angestrebtes Referendum über die Unabhängigkeit der Region. Katalonien trägt ein Fünftel zum spanischen Bruttoinlandsprodukt bei, ist wegen seiner hohen Verschuldung aber praktisch vom Kapitalmarkt abgeschnitten und wie andere Regionen Spaniens auf einen staatlichen Fonds zur Deckung des Finanzbedarfs angewiesen.