Israels Verteidigungsminister Barak will aufhören

Montag, 26. November 2012, 11:03 Uhr
 

Jerusalem (Reuters) - Der israelische Verteidigungsminister Ehud Barak hat angekündigt, seine politische Karriere zu beenden.

Barak sagte am Montag in Jerusalem, er werde nur noch bis zu den Parlamentswahlen im Januar Verteidigungsminister bleiben, bei der Wahl aber nicht mehr antreten. "Ich habe mich entschieden, mich aus dem politischen Leben zurückzuziehen", erklärte Barak. Der 70-Jährige war über Jahrzehnte einer der bestimmenden Politiker des Landes. Er war unter anderem Innen- und Außenminister, Vorsitzender der Arbeitspartei sowie Ministerpräsident. Vor seiner politischen Karriere war Barak einer der höchstdekorierten Elite-Soldaten des Landes. Seine neue zentristische Partei stößt Umfragen zufolge nur auf wenig Zuspruch. Einigen Erhebungen zufolge könnte sie sogar den Einzug in die neue Knesset verpassen.

 
REUTERS/Daniel Bar-On (ISRAEL - Tags: POLITICS CIVIL UNREST MILITARY) ISRAEL OUT. NO COMMERCIAL OR EDITORIAL SALES IN ISRAEL