Rangeleien zwischen Anhängern und Gegnern von Mursi in Kairo

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 16:31 Uhr
 

Kairo (Reuters) - Zwischen Anhängern und Gegnern des ägyptischen Staatsoberhaupts Mohammed Mursi ist es vor dem Präsidentenpalast zu Rangeleien gekommen.

Beide Seiten bewarfen sich am Mittwoch mit Steinen. Mursis Anhänger rissen die Zelte seiner Gegner ab, die nach Demonstrationen am Dienstag vor dem Palast übernachtet hatten. Dabei war es zu Zusammenstößen mit der Polizei gekommen. Mursis Gegner verlangen von ihm, jüngst erlassene Macht-Dekrete aufzuheben und eine für den 15. Dezember geplante Volksabstimmung über die neue Verfassung zu stoppen. Kritiker befürchten eine zu starke islamische Prägung des neuen Staates.