Venezuelas Präsident muss wieder zur Krebsbehandlung

Sonntag, 9. Dezember 2012, 11:59 Uhr
 

Caracas (Reuters) - Der venezolanische Präsident Hugo Chavez muss sich erneut einer Krebsbehandlung unterziehen.

Bei Kontrolluntersuchungen in Kuba seien wieder Krebszellen gefunden worden, sagte Chavez am Samstag in Caracas. Eine weitere Operation sei in den nächsten Tagen notwendig, teilte er seinen Landsleuten über das Fernsehen mit. Er werde am Sonntag dazu wieder nach Havanna reisen. Chavez war erst am Freitag von dort in seine Heimat zurückgekehrt.

 
Venezuela's President Hugo Chavez salutes Brazil's Foreign Minister Antonio Patriota as he leaves in a car after their meeting at the Miraflores Palace in Caracas November 1, 2012. REUTERS/Carlos Garcia Rawlins (VENEZUELA - Tags: POLITICS)