UNHCR - Mehr als eine Halbe Million Syrer auf der Flucht

Dienstag, 11. Dezember 2012, 13:34 Uhr
 

Genf (Reuters) - Mehr als eine halbe Million Syrer sind nach Angaben der Vereinten Nationen vor dem Bürgerkrieg in ihrer Heimat ins Ausland geflüchtet.

Insgesamt seien knapp 510.000 Syrer in den Nachbarstaaten wie dem Libanon und der Türkei bereits registriert oder planten einen solchen Schritt, teilte das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR am Dienstag in Genf mit. Im Schnitt hätten sich im November pro Tag 3200 Menschen gemeldet. Dazu kämen noch Zehntausende Flüchtlinge, die bislang nicht von den UN erfasst worden seien. Allein in Jordanien betrage ihre Zahl nach staatlichen Angaben etwa 100.000. Vor dem Beginn des Bürgerkriegs lebten in Syrien etwa 20 Millionen Menschen.

Der Aufstand gegen Präsident Baschar al-Assad begann im März 2011 und hat sich inzwischen zu einem Bürgerkrieg ausgeweitet. Dabei sind schätzungsweise 40.000 Menschen getötet worden.

 
A Jordanian Gendarmerie officer gestures as Syrian refugees react during United Nations (U.N.) Secretary-General Ban Ki-moon's arrival to visit a U.N.-run school in Al Zaatri refugee camp, in the Jordanian city of Mafraq, near the border with Syria December 7, 2012. REUTERS/Muhammad Hamed (JORDAN - Tags: POLITICS SOCIETY CRIME LAW)