Kreise: Obama ernennt Senator Kerry zum Außenminister

Sonntag, 16. Dezember 2012, 12:03 Uhr
 

Washington (Reuters) - Der demokratische Senator John Kerry soll offenbar Außenminister der USA werden.

US-Präsident Barack Obama wolle Kerry zum Nachfolger von Hillary Clinton erklären, verlautete am Samstag aus mit den Plänen vertrauten Kreisen. Die Entscheidung könnte bereits in der kommenden Woche bekanntgegeben werden. Am Donnerstag hatte die US-Spitzendiplomatin Susan Rice ihre Kandidatur für den Posten zurückgezogen. Rice war nach einem Angriff auf das US-Konsulat in der libyschen Stadt Bengasi am 11. September unter Druck geraten. Mit dem Rückzieher wuchsen die Chancen Kerrys für das Amt des Außenministers. Kerry war 2004 der Präsidentschaftskandidat der Demokraten. Er unterlag damals aber dem damaligen Amtsinhaber George W. Bush.

Clinton hatte bereits vor der Präsidentschaftswahl im November angekündigt, dass sie im Falle einer Wiederwahl Obamas nicht erneut als Außenministerin antreten wolle. Der Frau von Ex-Präsident Bill Clinton werden eigene Ambitionen für das Präsidialamt bei der Wahl 2016 nachgesagt.

 
U.S. Senator John Kerry speaks to the media before Republican presidential nominee Mitt Romney and President Barack Obama meet in the final U.S. presidential debate in Boca Raton, Florida October 22, 2012. REUTERS/Andrew Innerarity (UNITED STATES - Tags: POLITICS ELECTIONS USA PRESIDENTIAL ELECTION HEADSHOT)