Juncker: Schließe meinerseits Schuldenschnitt für Zypern aus

Freitag, 21. Dezember 2012, 08:52 Uhr
 

Berlin (Reuters) - Nach Ansicht des scheidenden Eurogruppen-Chefs Jean-Claude Juncker gehört ein Schuldenschnitt für Zypern nicht zu den prioritär zu nutzenden Instrumenten für das Land.

"Ich möchte das meinerseits auch ausschließen", sagte Juncker am Freitag im Deutschlandfunk. Es sei ungesund, darüber zu spekulieren. Griechenland sei eine Ausnahme gewesen, ergänzte Juncker. "Wir haben nicht gesagt alle griechisch-sprachigen Länder, wir haben gesagt Griechenland." Zugleich gab er zu, dass es schwierig sei, dem Steuerzahler zu erklären, dass ein weiteres Land gerettet werden müsse. Dies sei bei jedem Programm nicht einfach gewesen, in der Causa Zypern sei es noch schwieriger.

Hinsichtlich der anhaltenden Schuldenkrise erklärte Juncker, dass er noch kein Ende der Krise sehe. Aber der Gipfel sei überschritten, sagte Luxemburgs Regierungschef.

 
Luxembourg's Prime Minister Jean-Claude Juncker holds a news conference after a European Union leaders summit in Brussels December 14, 2012. The two-day summit, the sixth and last of 2012, had been intended as a detailed discussion on how best to overhaul economic and monetary union and correct the problems that have fuelled three years of debt crisis. REUTERS/Yves Herman (BELGIUM - Tags: POLITICS BUSINESS)