Regierung: Mandela nach Operation auf dem Weg der Erholung

Sonntag, 6. Januar 2013, 16:24 Uhr
 

Johannesburg (Reuters) - Südafrikas Ex-Präsident Nelson Mandela befindet sich nach seiner Lungenerkrankung und einer Gallenstein-Operation Regierungsangaben zufolge auf dem Wege der Besserung.

Die 94-jährige Ikone der Anti-Apartheid-Bewegung mache stetig Fortschritte und nehme nach und nach wieder ihre tägliche Routine auf, teilte das Präsidialamt am Sonntag unter Berufung auf Mandelas Ärzte mit.

Der Friedensnobelpreisträger verbrachte den Großteil des vergangenen Monats in einem Krankenhaus in Pretoria. Am 26. Dezember wurde der erste schwarze Präsident Südafrikas nach Hause entlassen, wo er seitdem weiter behandelt wurde. Bis 1990 war Mandela 27 Jahre lang politischer Gefangener. In der Zeit erkrankte er an Tuberkulose. Seitdem plagen ihn immer wieder Lungenprobleme.