Sieben Tote bei Hubschrauberabsturz in Peru

Dienstag, 8. Januar 2013, 08:03 Uhr
 

Lima (Reuters) - Bei einem Hubschrauberabsturz über dem Amazonas-Dschungel in Peru sind alle sieben Insassen ums Leben gekommen.

An Bord der Unglücksmaschine seien fünf US-Bürger und zwei Peruaner gewesen, teilten die Behörden am Montag mit. Berichten lokaler Medien zufolge handelte es sich bei den Opfern um Mitarbeiter des kanadischen Ölunternehmens Petrominerales, das auf die Erschließung von Vorkommen in Lateinamerika spezialisiert ist. Der Hubschrauber gehörte der US-Firma Columbia Helicopters, deren Transportmaschinen häufig von Ölfirmen genutzt werden.